Andreas Erchinger

Andreas Erchinger studierte an der Swiss Jazzschool Bern bei Joe Haider und begann seine Laufbahn zunächst in verschiedenen eigenen Gruppen und als Sideman zahlreicher namhafter Jazzmusiker. Seit 1998 arbeitet er als Pianist und Komponist mit dem international erfolgreichen Cécile-Verny-Quartet, das mittlerweile neun Alben veröffentlicht hat und mehrfache Auszeichnungen und Preise erspielte.

Konzertreisen führten ihn durch die meisten europäischen Nachbarländer und mehrfach nach Afrika.

Zahlreiche Rundfunk und Fernsehproduktionen.

Er war von 1998 bis 2012 als Dozent für Jazzklavier an der Hochschule für Musik Freiburg tätig und hat dort 2013 eine Professur vertreten.

Seit fast 30 Jahren unterrichtet er an der Jugendmusikschule seines Heimatortes St. Georgen im Schwarzwald und seit fünf Jahren an der Regionalen Musikschule Gelterkinden.