Elliot Riley

Der Saxophonist Elliot Riley wurde in den U.S.A. geboren und seit 2001 ist als Mitglied des Raschèr Saxophonquartetts auf den großen Bühnen der Welt zu Hause. Er wirkte zudem in verschiedenen Orchestern, wie den Berliner  Philharmonikern, dem SWR Orchester Baden-Baden Freiburg, St. Gallen, Dresden, Baden-Baden (mir Sänger Thomas Hampson) und Lés Siecles, mit. Riley gewann bereits viele Wettbewerbe im Bereich der klassischen Musik. Das Fulbright Stipendium führte nach Freiburg/Deutschland, wo er seit 2000 lebt und arbeitet.  

Da Elliot Riley großen Wert darauf legt, sein umfangreiches Wissen und sein Können an junge Musiker weiterzugeben, finden regelmäßig verschiedene Meisterkurse mit dem Raschèr Saxophon Quartett statt.

Seit 2012 unterrichtet der  Pädagoge  an der Jugendmusikschule Furtwangen und Sankt Georgen.

„Jeder Einzelne Schüler ist für sich gesehen etwas besonderes und ein Künstler und so behandele ich sie im Unterricht.

Foto: Felix Broede